2012 wurde der Aescher vom ICOMOS zum Berggasthaus des Jahres gekürt.

Die Landesgruppe Schweiz des ICOMOS hat 2012 erstmals ein historisches Beggasthaus zum Gewinner erkoren. Und dies nicht ohne Grund: Nebst der spektakulären Bauweise in den Felsen und einer mit Sorgfalt bedachten Renovation zeigt sich das Restaurant mit Matratzenlager in bester Verfassung.

Daneben kann man eine einmalige Aussicht auf die umliegenden Alpen und Berge geniessen. Und das am besten mit der weit herum bekannten Rösti. Diese bereitet das Wirtspaar Bernhard und Nicole Knechte laufend hausgemacht zu. In verschiedenen Sorten preist sich das Rösti-Angebot neben einer Südworscht und einem Saft vom Fass als ein hervorragendes Menü und als Stärkung für die weitere Wanderung im Alpsteingebiet.

Zu Fuss zu erreichen ab Wasserauen oder mit der Ebenalp-Bahn und einem kurzen Fussmarsch Richtung Wildkirchli.

Mehr Infos unter www.aescher-ai.ch

 

Schreibe einen Kommentar