Auf dem Rebgut Sunnehalde, oberhalb Weinfelden, lässt es sich gut gehen. Weine aus den zum 7,5 Hektaren grossen Weinberg, eine makellose Aussicht über die Thurtalebene und zwei Gastgeber, die sich vollends für ihren Beruf einsetzen.

Zugegeben, es ist sicherlich nicht das einzige, schon gar nicht das erste Weingut, dass seine Besucher willkommen heisst. Aber – beim Rebbauern-Ehepaar Daniela und Markus Müller fühlt man sich einfach willkommen. Ihre bodenständige und grundehrliche Art macht sie sofort sympathisch. Nichts ist gespielt, alles so wie’s ist. Für Familienfeiern, Geburtstage und sonstige Treffen kann man auf dem Rebgut einen Besuch vereinbaren. Von der Degustation bis hin zum hervorragend gezauberten Menü.

Natürlich findet man bei den Müllers auf der Sunnehalde auch die Weine, die aus den eigenen Reben gekeltert werden. Auf der Webseite verweisen sie dann auch auf die Öffnungszeiten: «Wir begrüssen Sie jeden Freitag von 17.00 bis 20.00 Uhr sowie jeden Samstag von 9.00 bis 12.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung. Oder Sie kommen auf gut Glück vorbei. Ein Spaziergang durch die Reben am Ottoberg lohnt sich bei gutem Wetter immer!»

Als Weintipp empfehlen wir neben den bekannten Blauburgundern und Müller-Thurgau Weinen die zwei Spezialitäten «Sauvignon blanc» und vor allem den Federweiss, welcher aus Rotweintrauben gekeltert wird und sich mit seiner sanften und fruchtigen Spritzigkeit geniessen lässt.

Übrigens: Jeweils am 1. Mai des Jahres findet neben vielen anderen Weingütern in der Region auch auf der Sunnehalde der Tag der offenen Weinkeller statt.

 

Mehr Informationen unter www.sunnehalde.ch

2 thoughts on “Feiern mitten in den Weinfelder Reben

  1. Sehr geehrte Damen und Herren

    Mit grosser Freude haben wir den Bericht über uns auf Facebook gelesen. Vielen Dank für die tollen Blumen!!!
    Wir können uns nicht erklären wer das geschrieben hat, aber wir merken, dass es jemand sein muss, der bei uns zu Besuch war. Sehr gerne würden wir uns auch persönlich bei dieser Person bedanken.

    Diese Person hat es auf den Punkt gebracht. Unser grösstes Motto ist die Leidenschaft in dem was wir tun. Denn um einen gemütlichen Abstecher mit Freunden oder Verwandten zu machen, will man an einen Ort an dem man sich willkommen fühlt und keine Griesgrämige Gastleute antrifft. Und dazu gehören halt auch ab und zu unsere Neckereien die zur Tagesordnung gehören…

    Die aller herzlichsten Grüsse mit dem aller herzlichsten Dankeschön
    Daniela und Markus Müller

Schreibe einen Kommentar