Der Alpstein und seine vielen Wanderwege sind längst ein Begriff. Auch die  Ausflugsziele wie der Seealpsee, der Fählensee, das Wildkirchli oder die Bollenwies haben überregionalen Bekanntheitsgrad. Doch fernab der vielbesuchten Orte gibt es auch noch die eine oder andere unbekannte Perle im Alpsteingebiet.

 

Ein Wasserfall wie auf einer Tropeninsel

34 Meter tief fällt dieses Wasserspektakel, der Leuenfall. Ursprünglich entwässert der Berndlibach das Gebiet zwischen dem Öhrli und dem Schäfler. Kurz nach dem freien Fall mündet das Wasser in den Wissbach. Im Winter kann es auch vorkommen, dass der Leuenfall gefriert.

 

Wanderungen zum Leuenfall gibt es ein paar. Hier unser Vorschlag: Link zur Wanderroute

 

Schreibe einen Kommentar